aes-rs

Die Albert-Einstein-Schule wünschst allen Schülerinnen und allen Schülern frohe und erholsame Ferientage





Fotografische Impressionen vom ersten Sommerfest 2016 an der Albert-Einstein-Schule




Sportfest 2016 – ein Gemeinschaftserlebnis mit viel Spiel, Spaß und Spannung




Und so geht`s auch ...

7.00 Uhr morgens auf dem Schulhof des Gebäudes 2:

Wie jeden morgen klingeln Sandra aus der 6f und Lorenzo aus der 6b, um sich Besen und Kehrschaufeln aus dem Flur zu holen.

Dann säubern sie den Schulhof, unterstützen den Winterdienst und haben sogar noch Spaß dabei.

Seit über einem Jahr unterstützen sie freiwillig und gerne die Hausmeisterin, Frau Czajkowski, in ihrer Arbeit.

Und so tun sie genau das, was immer wieder von uns allen gefordert wird und leider viel zu selten passiert: „Sie übernehmen Verantwortung für die Gemeinschaft.“

Danke an die Beiden und wir sind jetzt schon traurig, wenn wir daran denken, dass die beiden im Sommer in das „große“ Gebäude ziehen.





mehr dazu -->



"Kenn Dein Limit!" - Der AES-Anti-Drogen-Parcours

Am 1. und 2. Juni 2016 hat das Peers-Team der Jahrgänge 8-10 den diesjährigen Parcours
zum Thema Sucht und Drogen angeboten. Zehn Schulklassen haben den Parcours mit vier Stationen
besucht und somit ihre Risikokompetenz hinsichtlich Sucht erweitert.


Die Stationen waren:
1. Station: Alk-Quiz - "Check Dein Wissen über Alkohol!"
2. Station: Alk-Absturz - "Kenn Dein Limit"
3. Station: Film - "Achtung Sucht!?"
4. Station: Alk-Rauschbrillen - "Rausch! - Voll daneben?"



Der ADAC zu Gast in der Albert-Einstein-Schule



Der ADAC gestaltete in der Woche vom 30.5. bis 02.06.2016 eine Verkehrssicherheitswoche
an der Albert-Einstein-Schule. Ziel der Aktivitäten war es, dass die teilnehmenden
Schülerinnen und Schüler sicherer im Straßenverkehr werden. Mit den vermittelten Kenntnissen
sollen sie sich und andere in der Zukunft besser schützen. Im Rahmen der Aktion
„Achtung Auto“ begab sich daher die Klasse 5f auf den Schützenplatz. Der Schülergruppe wurde dabei
vermittelt, wie lang der Bremsweg sein kann, wenn der Autofahrer mit 50 Stundenkilometer unterwegs ist.
Die Neunt- und Zehntklässler nahmen an der Verkehrswelt des ADAC teil,
die in fünf gelben Zelten auf dem Schulhof von Gebäude 2 durchgeführt wurde.



Schülerinnen und Schüler der AES helfen beim Aktionstag: „Gesundheit bewegt Schulen“


Insgesamt 45 engagierte Jugendliche der Albert-Einstein-Schule haben erfolgreich den 7. Aktionstag
des zukünftigen Kooperationspartners SV Bayer Wuppertal unterstützt.
Über 1300 Grundschülerinnen und Schüler konnten sich dort in Workshops, Vorträgen und auf
einer „Mitmachmesse“ über die Themen Sport und Gesundheit informieren.
An 20 verschiedenen Stationen betreuten sie dabei Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Jahrgangsstufe
sowie junge Erwachsene der Oberstufe. Nach sechs intensiven und sehr arbeitsreichen Stunden stand am Ende
der Veranstaltung für alle Helferinnen und Helfer der AES fest, dass auch im nächsten Jahr diese
Veranstaltung unterstützt werden muss.



Das PoetOmobil zu Gast in der Albert-Einstein-Schule

Am Donnerstag, den 16. April, brachten der Schauspieler Olaf Reitz und
der Komponist Thomas Beimel Poesie in den Alltag der Albert-Einstein-Schule.
Auf dem Schulhof des Gebäudes 2 machte ihr mobiler Einsatzwagen für zwei
DuG-Kurse des 8. Jahrgangs Halt. In Form eines Straßentheaters luden sie die
Gruppen dazu ein, Verse in Klang und Aktionen zu übersetzten.




Schülerbetriebspraktikum in der 9.Klasse


Bericht eines Schülers, der sein Praktium bei der SPD in Remscheid absolvierte.
hier weiterlesen ...>




Fussballmannschaft der AES (WKI 1996-2000) erfolgreicher Stadtmeister!


Im Finale der Stadtmeisterschaft setzte sich das Team erfolgreich gegen die Kontrahenten der EMA und des Leibniz-Gymnasiums durch. Auch wenn spielerisch noch nicht alles funktionierte, war man seinen Gegnern aufgrund der individuellen Klasse klar überlegen. Nach zwei klaren Siegen gegen die EMA (4:1) und gegen das Leibniz-Gymnasium (5:2) feierte das Team den verdienten Titel.



Ein Theaterspiel über den Remscheider August Gissler und den Schatz der Kokosinsel.

Fast 20 Jahre seines Lebens hat der Remscheider Fabrikantensohn August Gissler (1857-1935), auf der pazifischen Insel „Cocos Island“ nach dem legendären Kirchenschatz von Lima gesucht, so erzählt Alex Capus in seinem Roman “Reisen im Licht der Sterne”. Inspiriert durch einen Besuch des Historischen Zentrums/Archiv der Stadt Remscheid beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler des DuG-Kurses der Albert-Einstein-Schule (Jahrgang 10), unterstützt durch ihren Lehrer Albert Groth, mit dem Leben des Remscheiders. Das Ergebnis wird nun präsentiert: „Humorvoll erlebt man menschliche Palmen, einen Besuch bei der Präsidentin von Costa Rica und was das Leben reich macht.“ Premiere: Donnerstag, 17.3.16 um 17 Uhr in der Aula der Albert-Einstein-Schule
Der Einlass beginnt ab 16 Uhr 30 am Haupteingang der Aula in der Brüderstraße.
Karten gibt es für 1,50 Euro in den Sekretariaten der AES und an der Abendkasse.




Ein abwechselungsreicher DuG-Nachmittag

Am 25.2.16 haben einige DuG-Kurse aus den Jahrgängen 8 und 10, und die Tanz AG der Jahrgänge 5 und 6
um 17 Uhr in der Aula Einblicke in ihre Arbeiten gegeben. Endergebnisse und Zwischenergebnisse aus
den Bereichen Theater, Schattentheater und Tanz füllten eine Stunde lang ein abwechselungsreiches Programm.

Fotografische Impressionen vom DuG-Nachmittag






Albert-Einstein-Schule bewegt sich - Gesundheit verein(t)

Fotografische Impressionen vom Gesundheitstag



mehr dazu -->




Aspirin, nicht nur gegen Kopfschmerzen


Eine Exkursion der Chemiekurse der 11.Klasse an die Ruhr-Uni-Bochum.
mehr dazu -->




Neuanmeldungen für das nächste Schuljahr 2016/17

Die Anmeldung der SchülerInnen der künftigen 5. Klassen findet im Hauptgebäude (Brüderstraße 6-8)
im Lernzentrum (Gleich nach dem Haupteingang rechts) statt:

Unsere Schulleitung, Beratungslehrer und unser Sekretariatsteam werden die Anmeldung
mit Ihnen und Ihrem Kind durchführen.

Anmeldetermine:

Montag, 01.02.2016 von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr.
Dienstag, 02.02.2016 von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr.
Mittwoch, 03.02.2016 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

zu beachten:

Beide Erziehungsberechtigten müssen die Anmeldung unterschreiben.
Bei Abwesenheit eines Erziehungsberechtigten ist eine schriftliche Einverständniserklärung mitzubringen.

Mitzubringen sind ...

- das anzumeldende Kind
- die Geburtsurkunde des Kindes oder das Stammbuch
- die Zeugnisse der Klassen 3 und 4 mit begründeter Empfehlung der Grundschule
- das Anmeldeformular der Grundschule
- bei geschiedenen Eltern: Sorgerechtsbescheinigung (Scheidungsurteil)




Neuanmeldung für unsere Oberstufe

Für die Eltern und SchülerInnen findet am 27.01.2016 um 18.30 Uhr ein Informationsabend neue 11. Klasse
(für 10.Klässler) in der Mensa im Hauptgebäude statt.


Die Anmeldung für den neuen 11. Jahrgang findet im Oberstufenbüro in der 3.Etage
vom 02.02.2016 bis 04.02.2015 von jeweils 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr statt.

Bei der persönlichen Anmeldung sind vorzulegen:

- Geburtsurkunde bzw. Stammbuch
- Ausdruck aus SchülerOnline (kann ggfs. auch bis zum 14.03. nachgereicht werden)
- ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeunterlagen
  (ggfs. mit Vollmacht des zweiten Erziehungsberechtigten)

- ausgefüllter und unterschriebener Fächer-Wahlbogen
  (kann auch während des Aufnahmegesprächs ausgefüllt werden)
- 2 Passbilder (auf der Rückseite mit Namen beschriftet)
- Zeugniskopien 9.2 und 10.1

Dieter Klein, Oberstufenleiter

Neue Streitschlichter ausgebildet


Vom 7.1. bis 8.1.2016 wurden unter der Leitung von Martina Pestlin und Sven Blödorn
die neuen Streitschlichter ausgebildet. Sie werden im nächsten Schuljahr den
Fünft- und Sechstklässlern bei der Bewältigung von Konflikten zur Verfügung stehen.



„Junges Remscheid“ im Rathaus – Leinwände werden erneut gezeigt


Die großformatigen Leinwände des Grundkurses Kunst Jahrgang 13 machen „Kariere“.
Die Arbeiten der Schülerinnen und Schüler, die im März des vergangenen Jahres in
der Stadtsparkasse gezeigt wurden, sind bis zum 20. Februar 2016 erneut im Rathaus zu sehen.
mehr dazu-->



Die Spendenaktion der Klasse 7f für das Kinderhospital in Südafrika war ein voller Erfolg


Die Klasse 7f hat diesmal in der Vorweihnachtszeit für das Kinderhospital in Arkenhoek, Limpobo Südafrika gesammelt. Dabei haben die Kinder zwölf Paar Krücken, Verbandsmaterial, Gymnastikbälle, Massagebälle und andere nützliche Gegenstände zusammengetragen. Weiterhin haben die Schüler 110 € gesammelt. Die Spenden wurden in den in den Weihnachtsferien von Lehrerin Claudia Schick übergeben.



Weihnachtsgruß der Albert-Einstein-Schule






Video in HD

Beim diesjährigen Vorlesewettbewerb gab es nur Sieger


Stolz halten Kimberly Siebel (6b), Simon Gies (6a), und Salvatore Andreacchio (6e),
ihre Buchpreise in die Kamera. Kimberly Siebel gewann den diesjährigen
Vorlesewettbewerb an der Albert-Einstein-Schule
weiter -->




Impressionen vom Tag der offenen Tür 2015





Wollen Sie uns kennen lernen?

Sie stehen vor der Entscheidung, welcher weiterführenden Schule Sie Ihr Kind anvertrauen.
An der Albert-Einstein-Schule erwarten Sie fachlich und pädagogisch erfahrene Lehrerinnen und Lehrer,
die bewährte Erziehungskonzepte und moderne Unterrichtsformen beherrschen.

Herzlich eingeladen sind Sie alle zum Informationsabend für die Eltern des neuen fünften Jahrgangs am
Donnerstag, den 12.11.2015, um 19.00 Uhr, im Gebäude 2 (Julius-Spriestersbach-Str. 2).

Außerdem würden wir Sie gerne am Tag der offenen Tür am Samstag, den
21.11.2015, von 10.00-13.00 Uhr, im Gebäude Julius-Spriestersbach-Str. 2 begrüßen.

Die Schulleitung steht Ihnen auch gerne für Gespräche zur Verfügung.


--- Programmübersicht ---                                         mehr dazu -->



Mit Himbeersaft - Strom aus Licht


Ein Unterrichtstag der Chemiekurse 12 an der Uni-Wuppertal.
mehr dazu -->



Macht mit beim Spendenvoting der Sparkasse Remscheid


mehr dazu -->



Stadtmeister 2015 - Herzlichen Glückwunsch!


Im Schuljahr 2015/2016 feiert die AES ihren ersten Titel.
Seinen Konkurrenten völlig überlegen wurde das Team der Wettkampfklasse II (Jg. 2000-2002) Stadtmeister.
In vier Spielen feierten die Jungs vier Siege bei einem Torverhältnis von 16:0. Zusätzlich bedeutet dies
die Qualifikation zur Regierungsbezirksmeisterschaft, welche ab April ausgetragen wird.



Themenwoche an der AES vor den Herbstferien


mehr dazu ->



Start der Arbeitsgemeinschaften


Wir bieten in diesem Schul-Jahr wieder 16 Arbeitsgemeinschaften(AG`s) an, davon werden zwei AG`s in den Räumen
der Kraftstation stattfinden. Bis auf die Tanz-, Theater- und Freizeit-AG werden alle AG`s immer
donnerstags in der 8. und 9. Stunde stattfinden. Das AG-Angebot ist für die SchülerInnen des 5. und 6.Jahrganges.
Frau Bergmann wird mit der „Akrobatik, Einrad und Jonglieren“-AG ein neues Angebot unterbreiten. Zum Abschluss des
Schuljahres werden einige AG`s ihre Ergebnisse der Schulöffentlichkeit vorführen.
Unter der Rubrik „Aktivitäten/Arbeitsgemeinschaften“ auf unserer Homepage ist der AG-Übersichtsplan einsehbar.

zur Übersicht -->



Kann man mit seiner Jeans ein Auto betreiben?


Ein Unterrichtstag im Baylab-Plants in Monheim


mehr dazu-->





Schulstart 2015/16 an der Albert-Einstein-Schule.




Rückblick


Archiv Schuljahr 2014/2015

Archiv Schuljahr 2013/2014

Archiv Schuljahr 2012/2013

Archiv Schuljahr 2011/2012

Archiv Schuljahr 2010/2011